Mit Dampfnostalgie im Sonderzug zum Elbflorenz nach Dresden vom 16.-19.04.2020

Historische Sonderzugfahrt mit der 97 Jahre alten preußischen Dampflok 78 468   

Tag 1:
16.04.2020 – Hinfahrt nach Dresden

Am Morgen startet unser Dampfsonderzug mit der 1923 gebauten Dampflok 78 468 in Hannover Hbf und fährt mit weiteren Zustiegshalten in Braunschweig Hbf und Magdeburg Hbf Richtung Dresden Hbf. Im historischen Sonderzug führt die Fahrt mit der Dampflok weiter nach Staßfurt. Hier wird ein Halt im historischen Bahnbetriebswerk eingelegt und die Vorräte der Dampflok für die Weiterfahrt ergänzt. In dieser Zeit kann das Eisenbahnmuseum mit Lokschuppen besichtigt und eine kleine Stärkung zum Mittag zu sich genommen werden.
Im Anschluss führt die Fahrt weiter über Halle (Saale), Leipzig, Döbeln und Nossen bis nach Dresden, wo wir am Abend ankommen werden. Nach der Ankunft werden die Hotelzimmer in unmittelbarer Nähe zum Dresdner Hauptbahnhof bezogen.

Tag 2-3:
17. und 18.04.2020 – Aufenthalt in Dresden zur freien Verfügung

Der Freitag und Samstag stehen Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie die historische Altstadt von Dresden mit der bekannten Frauenkirche und dem Zwinger oder nehmen Sie an einer Dampfschifffahrt auf der Elbe teil.
An diesem Wochenende findet in Dresden auch das 11. Dresdner Dampfloktreffen mit Gastlokomotiven aus Deutschland und Tschechien undvielen Sonderzugfahrten rund um Dresden statt. Im Bw Dresden-Altstadt wird ein großes Rahmenprogramm zum Dampfloktreffen mit Fahrzeugausstellung, Führerstandsmitfahrten und vieles mehr zum Thema Eisenbahn geboten. Auch unsere Zuglok 78 468 wird beim Dresdner Dampfloktreffen vor Sonderzügen und bei Führerstandsmitfahrten dabei sein.

Tag 4:
19.04.20 – Rückfahrt

Am Morgen treten wir mit der Dampflok 78 468 die Rückfahrt ab Dresden Hbf an. Die Fahrt führt über Nossen – Staßfurt – Magdeburg – Braunschweig bis nach Hannover Hbf. Hannover Hbf wird am späten Nachmittag erreicht. Auch auf der Heimfahrt wird im historischen Bw Staßfurt wieder Rast gemacht bevor die letzte Etappe bis nach Hannover durchgeführt wird.

 

 

Dresden:

Dresden, die 800-jährige Hauptstadt Sachsens, gehört zu den schönsten Städten Europas. Nicht nur die Frauenkirche gehört zu den bedeutsamsten Gebäuden Dresdens, sondern auch eine Vielzahl an anderen historischen Häusern und Gebäuden, wie zum Beispiel der Zwinger, der Theaterplatz und auch das Residenzschloss. Auch ein Ausflug zu Wasser durch das wunderschöne Elbtal gehört genauso zu einem Besuch Dresdens, wie das verzehren eines Stück Kuchen „Original Dresdner Eierschecke“ .Für Dampflokliebhaber bietet sich ein Besuch des Eisenbahnmuseums Bw Dresden-Altstadt an. Dort findet an diesem Wochenende eines der größten Dampfloktreffen Deutschlands statt. Im Rahmen dessen werden mehrere Dampfzugfahrten in das Umland von Dresden angeboten. Oder Sie besuchen im Museum Bw Dresden-Altstadt die große Fahrzeugausstellung mit Führerstandsmitfahrten und vielen weiteren Aktionen rund um die Eisenbahn. Nicht zu verachten sind natürlich auch die zahlreich in den umliegenden Gebirgen von Dresden liegenden Dampfschmalspurbahnen.

Im Preis enthalten sind die Zugfahrten an 2 Tagen:
Tag 1: Zugfahrt (Hannover – Braunschweig – Staßfurt – Dresden)
Tag 4: Zugfahrt (Dresden – Staßfurt – Braunschweig – Hannover)
3 Übernachtungen im Ibis Hotel Dresden-Zentrum *** im Doppelzimmer.
Die Übernachtung im Einzelzimmer ist für einen Einzelzimmerzuschlag von 69,00 € möglich.

 

Fahrpreise

Zustieg2. Klasse (Leichtpolster)
Erw. / Kind (4 bis 14 Jahre)
3. Klasse (Holzbank)
Erw. / Kind (4 bis 14 Jahre)
Hannover Hbf255 € / 215 €230 € / 190 €
Braunschweig Hbf255 € / 215 €230 € / 190 €
Magdeburg Hbf245 € / 205 €220 € / 180 €
Staßfurt235 € / 195 €210 € / 170 €

Aufpreis im Einzelzimmer: 69,00 Euro

Buchbare Zusatzprogramme:

  • Dampfschiff-Schlösserfahrt Dresden – Pillnitz – Dresden (inkl. 1 Stück Eierschecke & Kaffee/Tee) für 37,00 € je Person
  • Tageskarte Eintritt Dresdner Dampfloktreffen Bw Dresden-Altstadt inkl. ÖPNV-Tagesticket für 22,00 € je Person
  • Stadtrundgang Dresden (2 Stunden) für 7,00 € je Person

Im Sonderzug ist nur eine begrenzte Sitzplatzanzahl vorhanden.

Stichtag zur Kostendeckung ist der 01.02.2020

Buchung: