Im Dampfsonderzug nach Westböhmen und Dresden vom 08.04.-14.04.2019

 

Die ENB-Mehrtagesfahrt 2019 führt dieses Mal in das westbömische Bäderdreieck in Tschechien, sowie nach Dresden.

Erleben Sie eine gemütliche Dampfsonderzugfahrt, entfernt von jedem Stress des Alltags, durch wunderschöne Landschaften Westböhmens und Sachsens mit den Dampflokomotiven 01 150 und 52 8195. Besichtigen Sie bei dieser Mehrtagesreise im Dampfzug die tschechischen Kurorte Marienbad und Karlsbad, die größte Stadt Südböhmens Budweis mit der bekannten Brauerei, sowie Sachsens Hauptstadt Dresden und Zittau mit dem Zittauer Gebirge.

Besuchen Sie die wunderschöne Altstadt von Dresden oder nehmen Sie an einer Dampfschifffahrt auf der Elbe teil. Auch der Besuch des Dresdner Dampfloktreffens mit seinen zahlreichen Dampfzugfahrten, Gastlokomotiven aus Deutschland, Tschechien und der Schweiz und dem großen Rahmenprogramm im Bahnbetriebswerk Dresden-Altstadt ist sehr lohnenswert.

Die Übernachtungen finden in ausgewählten Hotels statt, vom 08.-11.04.19 in Marienbad (Tschechien). Vom 11.-14.04.19 übernachten alle Teilnehmer in Dresden.

Reiseablauf:

Tag 1:    08.04.19 – Hinfahrt nach Tschechien:

Wir beginnen unsere Reise in historischen Wagen der 60er Jahre mit der Schnellzugdampflok 01 150, betrieben durch die Eisenbahn-Stiftung Joachim Schmidt, in Frankfurt/Main Hbf und fahren über Würzburg nach Nürnberg Hbf. Dort kommt zusätzlich die Dampflok 52 8195 der Fränkischen Museumseisenbahn an den Zug. Mit beiden Dampfloks geht es durch das landschaftlich eindrucksvolle Pegnitztal. Unterwegs verlässt uns die 01 150 und gemütlich mit der 52 8195 führt die Fahrt über Marktredwitz und Eger bis nach Marienbad (Tschechien), wo der Sonderzug am Abend ankommen wird. Ein Bustransfer bringt die Teilnehmer nun in ihr Hotel.

Tag 2:    09.04.19 – Tagesfahrt nach Budweis:

An diesem Tag findet ein Tagesausflug im Dampfzug mit der 52 8195 von Marienbad über Pilsen in die größte Stadt Südböhmens, nach Budweis und zurück statt. Während des mehrstündigen Aufenthalts kann die wunderschöne Innenstadt oder die Brauerei von Budweis besichtigt werden.

Wer lieber den Tag in Marienbad verbringen möchte, kann dieses auf eigene Faust erkunden.

Tag 3:    10.04.19 – Tagesausflug nach Karlsbad

Mit der Dampflok 52 8195 fährt unser Zug am Morgen von Marienbad über Eger (Cheb) nach Karlsbad. Dort haben die Teilnehmer einen Aufenthalt von 3-4 Stunden um die sehr schöne Innenstadt mit den vielen historischen Gebäuden und das Kurzentrum mit dem 70°C heißen Sprudel zu besichtigen. Am frühen Nachmittag fährt der Dampfzug zurück nach Marienbad. Dort angekommen fahren Sie mit dem Bus nach Kuttenplan (Chodovar Plana) zur Brauerei und lassen den Abend in der eigenen Gaststätte der Brauerei gemütlich beim gemeinsamen Abendessen ausklingen, bevor der Bus Sie zurück in Ihr Hotel bringt.

Tag 4:   11.04.19 – Fahrt von Tschechien nach Dresden

Am Morgen startet unser Dampfsonderzug mit 52 8195 in Marienbad und fährt vrsl. über die steigungs- und kurvenreiche Hauptstrecke Eger – Komotau (Cheb – Chomutov) bis Karlsbad, und weiter auf dem „Erzgebirgischen Semmering“ mit Steigungen bis 30 Promille gelangen wir über den mit 915m höchstgelegenen Bahnhof des gesamten Erzgebirges Pernink wieder nach Deutschland und fahren über Johanngeorgenstadt nach Schwarzenberg. Weiter führt die Fahrt über die steigungsreiche Strecke durch das Erzgebirge über das bekannte Markersbacher Viadukt, vorbei an Annaberg-Buchholz bis nach Chemnitz. Nach einem kurzen Aufenthalt geht die Fahrt mit der Schnellzugdampflok 01 150 und der Dampflok 52 8195 weiter bis nach Dresden, welches am Abend erreicht wird. Nach der Ankunft werden die Hotels bezogen.

Tag 5:  12.04.19 – Fahrt mit 52 8195 nach Zittau

An diesem Tag unternehmen wir einen Tagesausflug mit der Dampflok 52 8195 von Dresden nach Zittau, in die alte Heimat dieser Dampflok. Während des Aufenthalts kann eine Ausflugsfahrt mit dem Schmalspurdampfzug durch das Zittauer Gebirge unternommen oder Zittau besichtigt werden. Am Nachmittag erfolgt die Rückfahrt nach Dresden. Natürlich kann der Tag auch in Dresden verbracht werden.

Tag 6:   13.04.19 – Tag zur freien Verfügung (Altstadt von Dresden, Besuch Dresdner Dampfloktreffen,…)

Der Samstag steht zur freien Verfügung. Erkunden Sie die historische Altstadt von Dresden mit der bekannten Frauenkirche und dem Zwinger oder nehmen Sie an einer Dampfschifffahrt auf der Elbe teil. An diesem Wochenende findet in Dresden auch das 11. Dresdner Dampfloktreffen mit vielen Sonderzugfahrten, Gastlokomotiven aus Deutschland, Tschechien und vrsl. der Schweiz statt. Im Bw Dresden-Altstadt findet ein großes Rahmenprogramm zum Dampfloktreffen statt.

Tag 7:  14.04.19 – Rückfahrt

Am Morgen starten wir die Rückfahrt ab Dresden Hbf mit den Dampfloks 01 150 und 52 8195. Die Rückfahrt führt über Chemnitz – Zwickau – Plauen (Vogtland) und die größte Ziegelsteinbrücke der Welt „Göltzschtalbrücke“ weiter über Hof nach Neuenmarkt-Wirsberg. Hier verlassen uns die Dampfloks und eine Diesellok befördert den Zug weiter nach Nürnberg Hbf und Würzburg Hbf. Nochmals kommt 01 150 an den Zug und fährt diesen die restlichen Kilometer bis nach Frankfurt am Main Hbf, wo die Mehrtagesfahrt endet. Frankfurt wird am Abend erreicht.

Anreise/Zubringer

Teilnehmer aus dem süddeutschen Raum haben die kostengünstige Möglichkeit z. B. ab München Hbf mit dem München-Nürnberg-Express oder aus Richtung Augsburg mit dem Regionalexpress nach Nürnberg Hbf anzureisen (natürlich kann auch der ICE/IC benutzt werden). Teilnehmer aus der übrigen Bundesrepublik haben die Möglichkeit, entweder Frankfurt am Main Hbf, Würzburg Hbf oder Nürnberg Hbf als Einsteigebahnhof zu wählen. Auf der Rückfahrt werden diese Halte auch wieder zum Aussteigen bedient.

 

Achtung – Änderungen im Ablauf möglich!

 

Fahrpreise:

Zustieg2. Klasse (Abteil)2. Kl. Clubabteil (Abteil mit 4 Personen besetzt)
(Ausgebucht)
1. Klasse (Großraum)1. Klasse (Abteil)1. Klasse Abteilwagen von 1935 (erst ab Nürnberg buchbar)
Frankfurt Hbf995 €1245 €1045 €1145 €-
Würzburg Hbf975 €1225 €1025 €1125 €-
Nürnberg Hbf945 €1195 €995 €1095 €1295 €

 

Im Preis enthalten:

  • Zugfahrten an 6 Tagen:
    • Tag 1: Frankfurt – Nürnberg – Cheb – Marienbad
    • Tag 2: Marienbad – Budweis – Marienbad
    • Tag 3: Marienbad – Karlsbad – Marienbad
    • Tag 4: Marienbad – Schwarzenberg – Chemnitz – Dresden
    • Tag 5: Dresden – Zittau – Dresden
    • Tag 6: freier Tag
    • Tag 7: Dresden – Nürnberg – Frankfurt
  • 3 Übernachtungen in ausgewählten Hotels in Marienbad
  • 3 Übernachtungen in ausgewählten Hotels in Dresden
  • Der Bustransfer in Marienbad vom Hotel zum Bahnhof und zurück
  • 1x Abendessen im Hotel in Marienbad
  • 1x Abendessen in Chodovar (Brauerrei) Tschechien inkl. Transfer
  • Frühstück im Hotel

 

Buchungsablauf:

  • Bitte füllen Sie das untenstehende Buchungsformular aus
  • Anschließend muss noch der Hotelwunsch angegeben werden
  • Weitere Informationen folgen per Email

 

Anmeldung:

Die Fahrt wird durchgeführt. Anmeldungen sind weiter möglich.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen