Nostalgische Sonderzugfahrt im Advent an die Mosel

Am 14.12.2019 veranstalten wir eine gemütliche Sonderzugfahrt durch romantische Flusstäler, wie das Obere Mittelrheintal und entlang der Mosel nach Cochem oder Trier.

Der Sonderzug wird aus zwei Zugteilen bestehen.

Zugteil 1 ab Worms:
Zugteil 1 startet am frühen Morgen mit der deutschen E-Lok-Legende, dem „Deutschen Krokodil“ E94 088 in Worms. In gemütlicher Fahrt geht es mit der historischen E-Lok über die Zustiegshalte Frankenthal Hbf, Ludwigshafen (Rhein) Hbf, Mannheim Hbf, Bensheim, Darmstadt Hbf nach Frankfurt Süd, unserem letzten Zustiegshalt. In Frankfurt Süd werden beide Zugteile vereinigt. Die Fahrt führt nun durch das Obere Mittelrheintal vorbei an der Loreley in Richtung Koblenz, weiter an der Mosel entlang über Cochem na ch Trier. In Cochem ist ein Ausstieg möglich, um den dortigen Weihnachtsmarkt sowie die Innenstadt zu besuchen. Wer lieber die Stadt Trier mit ihrem Weihnachtsmarkt und römischen Bauten besuchen möchte, fährt mit unserem Sonderzug weiter bis nach Trier.
Nach einem Aufenthalt in Trier von ca. 4 Stunden führt die Fahrt wieder zurück über Cochem und Koblenz sowie allen Halten wie auf der Hinfahrt bis nach Worms.

Zugteil 2 ab Limburg:
Zugteil 2 startet am frühen Morgen mit einer Diesellok der Baureihe V100 in Limburg Hbf und fährt mit Zustiegshalten in Bad Camberg, Niedernhausen, Hofheim (Taunus), Frankfurt-Höchst bis nach Frankfurt Süd. Hier wird der Zugteil aus Limburg mit dem aus Worms vereinigt und E94 088 sorgt alleine für die nötige Zugkraft entlang von Rhein und Mosel nach Cochem und Trier.
Auf der Rückfahrt wird der Zug in Frankfurt Süd wieder getrennt und die V100 übernimmt den Zug mit allen Halten wie auf der Hinfahrt bis nach Limburg.

Weihnachtsmarkt in Cochem an der Mosel
Die wunderschöne Fachwerkstadt Cochem an der Mosel lädt zu einem Weihnachtsmarkt durch die ganze Innenstadt ein. Auch die stimmige Beleuchtung entlang der Flusspromenade lässt Weihnachtsstimmung aufkommen. Am 14. Dezember kommt bei der Burgweihnacht Adventsstimmung auf. Mit einem lebendigen Krippenspiel im Innenhof wird nun auch die majestätische Reichsburg zum Schauplatz. Ein Hirte begleitet die Gäste durch das Geschehen. Wer will, kann mit der lichtergeschmückten Panoramabahn von der Altstadt zu dem weltbekannten Wahrzeichen hinauffahren.

Weihnachtsmarkt in Trier
Der Trierer Weihnachtsmarkt zählt auch im 40. Jahr zu den Schönsten in ganz Deutschland. Vor der imposanten Kulisse des Trierer Doms und auf dem mittelalterlichen Hauptmarkt bieten 90 liebevoll dekorierte Stände den passenden Rahmen.
Trier bietet auch eine reichhaltige Auswahl an Sehenswürdigkeiten.
Die Stadt wurde von den Römern gegründet und verfügt noch über einige gut erhaltene römische Baudenkmäler wie die Porta Nigra, die Reste römischer Badehäuser, ein Amphitheater nahe dem Stadtzentrum sowie eine Steinbrücke über die Mosel.

 

In jedem Sonderzug ist ein Speisewagen eingereiht.
Im Fahrpreis enthalten ist die Hin- und Rückfahrt im historischen Sonderzug inkl. Sitzplatzreservierung.

Diese Fahrt kann nur durchgeführt werden, wenn bis zum 10.11.2019 genügend Anmeldungen für eine Kostendeckung eingegangen sind.

Fahrpreise:
Zugteil 1 von Worms:

Zustieg2. Klasse1. Klasse
Worms Hbf95 € / 85 €115 € / 105 €
Frankenthal Hbf89 € / 79 €109 € / 99 €
Ludwigshafen (Rhein) Hbf85 € / 75 €105 € /95 €
Mannheim Hbf85 € / 75 €105 € /95 €
Bensheim81 € / 71 €101 € /91 €
Darmstadt Hbf79 € / 69 €99 € / 89 €
Frankfurt Süd72 € / 62 €92 € / 82 €

Zugteil 2 von Limburg:

Zustieg2. Klasse Großraum2. Klasse Abteil1. Klasse Großraum
Limburg (Lahn)95 € / 85 €110 € / 100 €105 € / 95 €
Bad Camberg89 € / 79 €104 € / 94 €99 € / 89 €
Niedernhausen81 € / 71 €96 € / 86 €91 € / 81 €
Hofheim (Taunus)79 € /69 €94 € / 84 €89 € / 79 €
Frankfurt-Höchst72 € / 62 €87 € / 77 €82 € / 72 €
Frankfurt Süd72 € / 62 €87 € / 77 €82 € / 72 €